Autor-Archiv für Inge Hausen-Müller

Ganz Ohr werden

November 29, 2015 9:29 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Es ist wichtig, innezuhalten, zu hören. Gerade in einer Situation, die uns durch wachsende Unsicherheit und Umbrüche Angst macht. Denn was im Makrokosmos, in der großen Welt, geschieht, das spiegelt sich ja im Mikrokosmos, in unserem Inneren – bis hinein in die letzte Zelle des Leibes. Unüberhörbar ruft unsere Zeit nach einem neuen Bewusstsein. Der Übergang dazu erscheint oft wie ein freier Fall, ein Gestoßen-werden ins Niemandsland. Trägt der Grund... Artikel ansehen


Baden gehen

Juni 26, 2015 4:08 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Im Schluss-Teisho des langen Juni-Sesshins machte Guido Quinkert das Koan von den 16 Boddhisatvas, die nach Mönchsbrauch das Bad bestiegen, zum Thema: “Und plötzlich erlangten sie Realisierung durch die Berührung des Wassers”, heißt es da. Ist dies nicht eine wundervolle Ermutigung für die Sommer- und Ferienzeit, im Bad die unendliche Fülle des Menschseins zu entdecken? Zeit und Muße der Ferien laden auf besondere Weise dazu ein, die spirituelle Potenz unserer... Artikel ansehen


Wie kommen wir zum Feuer?

Mai 24, 2015 4:55 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Symbol für das Kommen des Geistes am Pfingstfest sind ja bekanntlich Feuerzungen. Sie weisen auf den hin, der im Evangelium von sich sagt: “Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen – wie froh wäre ich, es würde schon brennen!” (Lk 12,49) Feuersglut ist beheimatet in der menschlichen Tiefe – oder besser: Der Mensch findet in der Glut des Innersten sein eigentliches Zuhause, seine Identität, seine Berufung. Aber das... Artikel ansehen


Zeitverlust

Mai 19, 2015 4:29 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

In der Frage nach dem Unwort des Jahres sehe ich keine Alternative. In jedem Verkehrsbericht höre ich: ZEITVERLUST. Verfügt da jemand über die Zeit wie über sein Konto? Gibt es da Reiche und Arme, Gewinner und Verlierer? Kann jemand sagen, wieviel Zeit er hat? Was jeder sagen kann: Schnell vergeht die Zeit. Zeit ist Spielraum meiner Freiheit. In diesem Spiel kann ich verlieren oder gewinnen. Was verlieren oder gewinnen? Mich... Artikel ansehen


Der Stein ist weg

April 5, 2015 5:03 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Nur zu gut kennen wir das: steinige Wege, verbaute Möglichkeiten, verschlossene Türen, kalte Herzen – wie aus Stein. Und dann die Ostergeschichte, merkwürdig: Das Grab wurde verschlossen, der Tradition folgend durch einen massiven Felsblock. Die Frauen wollen zu ihm, dem Gekreuzigten, wollen ihn salben. Wie kommen sie jedoch ins Grab hinein? Wer kann diesen Fels, der das Leben tot drückt, auch nur um ein weniges bewegen? “Doch als sie hinblickten,... Artikel ansehen