Freundeskreis

Liebe Freundinnen und Freunde der Zen-Kontemplation!

Im Zuge der Entfaltung des Programms LEBEN AUS DER MITTE wurde es im Laufe der Jahre unumgänglich, zur Finanzierung notwendiger Projekte einen Förderkreis zu gründen. So entstand im Juli 1988 der Freundeskreises zur Förderung des Programms LEBEN AUS DER MITTE e. V.

Dass unser Programm im Kardinal-Hengsbach-Haus in Essen-Werden seinen Ort finden konnte, verdanken wir der Spendenbereitschaft vieler Teilnehmer. Innerhalb kurzer Zeit konnte mit ihrer Unterstützung 1998 das ehemalige Schwimmbad des Hauses zum Meditationszentrum umgebaut und dadurch der jetzige Pater-Enomiya-Lassalle-Raum, unser neues Zendo, geschaffen werden.

garten_02Der Freundeskreis hat z.B. seit 2008 die Kosten für die Gestaltung, Bepflanzung und Pflege unseres Zen-Gartens, eine neue Belüftung und diverse notwendige Renovierungen übernommen. 2014/15 schafften wir fünfzig neue Gesangbücher, neue Bezüge für unsere Matten im Zendo und neue Hocker und Stühle an, unsere Website ist mit einem modernen Tool ganz neu aufgesetzt worden, und auch unsere Büro-EDV wurde aktualisiert.

Die Kosten für Heizung, Licht und Reinigung unseres Zendos müssen regelmäßig bezahlt werden. Dabei gehen die Teuerungen der letzten Jahre auch an unserem Programm nicht vorüber.
Das Büro und die damit verbundene Miete sowie Personal- und Fahrtkosten werden ebenfalls vom Freundeskreis getragen.

2016 musste der Umzug unseres Büros nach Duisburg finanziert werden, da das Haus am Steigerweg in Mülheim von der pallottinischen Gemeinschaft aufgegeben wird. Die Renovierung des neuen Raumes, Ersatz für die jahrzehntealten Büromöbel, neue Lampen etc. – all das hat der Freundeskreis finanziert.

Mit unserem aktuellen Spendenaufkommen durch die jetzigen Mitglieder des Freundeskreises können wir den nötigen finanziellen Bedarf nicht mehr decken.

Wir möchten auch weiterhin für den Zazen-kai (1. Dienstag im Monat Meditation von 9.00 – 21.00 Uhr) und die regelmäßigen Meditationen (jeden Dienstag und jeden Donnerstag von 19.30 – 21.00 Uhr) keinen Teilnehmerbeitrag erheben. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Mitgliedschaft im Freundeskreis LEBEN AUS DER MITTE e. V. bzw. um eine Spende. Ihr Beitritt würde zur Stabilisierung unserer finanziellen Situation beitragen.

Der Jahresbeitrag beträgt 35,- Euro.
Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine absetzfähige Spendenquittung für Ihre Beiträge und Spenden.
Unsere Satzung können Sie gerne einsehen: Satzung
Ein Beitrittsformular finden Sie hier zum Herunterladen: Aufnahmeantrag

Auch im Meditationszentrum, auf Anfrage im Büro oder unter unserer E-Mail-Adresse sind Anmeldeformulare erhältlich. Unsere E-Mail-Adresse können Sie natürlich gerne auch für Fragen oder Hinweise nutzen: freundeskreis@leben-aus-der-mitte.de

Herzlichen Dank den Mitgliedern unseres Freundeskreises und allen Spendern, die mit ihrem Beitrag und ihren Spenden die Durchführung unseres Programms ermöglichen.

 

Freundeskreis zur Förderung des Programms LEBEN AUS DER MITTE e.V.
Karmelplatz 3, 47051 Duisburg
1. Vorsitzende: Ulrike Gattineau
E-Mail: freundeskreis@leben-aus-der-mitte.de
Tel.: 0203/51 88 21 68
Bankverbindung Sparda-Bank, West eG
IBAN: DE84360605910000524116
BIC: GENODED1SPE