Autor-Archiv für Inge Hausen-Müller

Verantwortung übernehmen – ein Dank

September 23, 2022 4:38 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Wer einmal die Stille wirklich geschmeckt hat, z.B. in einem längeren Sesshin, der mag angezogen sein durch das Wunderbare, das sich wie eine Herz-Berührung mitteilen will. Und das ist gut so. Die Erfahrung von grenzenloser Weite, von „Leere“, von unendlicher Liebe und Barmherzigkeit ist grundlegend für den Wandlungs- und Reifeweg des Menschen. Und dann? Je eindrücklicher das Erfahrene, desto gefährlicher ist die Versuchung, dabei stehen zu bleiben. „Im Absoluten hilfst... Artikel ansehen


Wir

Juni 4, 2022 8:20 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Pfingsten ist ein Wir-Ereignis. Es geht nicht nur um die wenigen Menschen, die vor 2000 Jahren die Erfahrung von Verwandlung machen durften. Plötzlich verschwanden Angst, Verschlossenheit und Zweifel. Mut erfüllte sie, Leben in Fülle strahlten sie aus, bisher Fremdes verstanden sie nun. Jedoch: Was ihnen zuteil wurde, gilt allen zu aller Zeit, der ganzen Schöpfung. Wie ein belebender Regen, der alle und alles berührt und zum Erblühen bringen will. Was... Artikel ansehen


“Verwurzelung” …

März 10, 2022 12:36 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

… ist der Titel einer Schrift, welche die spanische Zen-Lehrerin Schwester Annemarie Schlüter im vergangenen Jahr verfasste. Darin kommt sie auf die weit verbreitete Verunsicherung zu sprechen, die durch die Corona-Zeit viele Menschen in eine existentielle Krise stürzte. Sie deutet diese Existenzangst als Symptom der Wendezeit, die zu einem neuen, universalen Bewusstsein führen will und die bereits P. Lassalle und Yamada Roshi in ihrer Bedeutung erkannten. Die Geburt unseres Programms... Artikel ansehen


Demaskierung

Januar 27, 2022 1:20 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Das Wort begegnete mir zum ersten Mal als Titel eines Theaterstückes über Vinzenz Pallotti. Von ihm gibt es kein Gemälde, auch kein Foto, nur eine Totenmaske. Und zu seinen Lebzeiten – in den Jahren 1835/7 – grassierte in Rom die Cholera, wurden die so beliebten Umzüge von Maskierten öffentlich verboten. Pallotti und seine Mitbrüder machten sich einen Namen durch karitative Sammlungen und Hausbesuche bei Infizierten. Die ersten Anfänge seiner Gründung... Artikel ansehen


Es geht weiter!

Dezember 18, 2021 1:57 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

“Es geht weiter!” Das waren die Worte von P. Johannes, als er zum letzten Mal aus dem Zendo im Kardinal-Hengsbach-Haus hinausging. Und das ist auch unsere wichtigste Einstellung, wenn nun ab 2022 dort kein Platz mehr für uns ist – bei aller Trauer und bei allem verständlichen Schmerz. Es geht weiter – zunächst an Orten des Übergangs, bis das spirituelle Zentrum in Hattingen-Welper renoviert ist. Es wird zunächst einmal pro... Artikel ansehen